header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

Wir brauchen mehr Clonker!

Ich denke mal das allen aufgefallen ist,  dass es immer weniger aktive clonker gibt :cry:
Ich denke man sollte dafür sorgen, dass wieder mehr Leute zu Clonk (zurück) finden. Ich habe da auch gleich Ideen/Anmerkungen:

1. Werbung
2. Mehr vielfalt
3. Mehr Leute die den ganzen Tag suchten
4. Wortführer
5. Mehr aktivität im Forum

Zu den einzelnen Punkten:

1. Mit Werbung meine ich nicht die im Fernsehen (zu teuer) sondern bei anderen Online-Spiele o.ä… Soll heißen man weist andere darauf hin, was für ein lustiges und vielfältiges Spiel Clonk ist. (Man sollte aber auch erwähnen das im Moment wenig los ist). Das gleiche sollte man auch bei Freunden oder Bekannten tun. Halt Werbung machen :grin:
Wer vill. noch Clonker kennt die inaktiv sind (also noch anderweitig Kontakt hat) sollte sie auch wieder aufden rechten Pfad führen :tongue:

2. Mit mehr vielfalt meine ich NICHT immer nur Etagenkampf oder CMC zu spielen (ich bin selbst nicht besser xD) sondern auch mal wieder Basenmeeles oder kleinere Handgemenge (Clonk Party gehört auch dazu :wink:), denn ich denke, dass die meisten aufgehört haben zu Clonken weil Clonk einfach nicht mehr so vielfältig ist wie es sein könnte. Das ganze wird dann zum Teufelskreiß: Weniger Clonker -> wenigerVielfalt -> noch weniger Clonker -> noch weniger Vielfalt u.s.w

3. Naja… wenn es neue Clonker gibt muss es auch Leute geben die es den Neuen erklären :grin:Erklärt sich von selbst :slight_smile:

4. Wer hat hier überhaupt das Sagen? Das steht Nirgends (zumindest nicht gut sichtbar) oder an wen kann man sich bei Fragen wenden? (Fals ich blind war entschuldige ich mich :D)

5. Wenn Fragen gestellt werden sollten diese schnell beantwortet werden. Deswegen sollten zumindest die Leute die man bei Fragen fragen kann/sollte öfter mal vorbeischauen (würde mich auch zur Verfügung stellen) :grin:

Das waren meine Vorschläge. Fals jemand auch noch Ideen hat -> unter diesen Post ist noch Einiges frei :tongue:

Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich für meine nicht vorhandenen Deutschkenntnisse :tongue:

>Wer hat hier überhaupt das Sagen? Das steht Nirgends (zumindest nicht gut sichtbar) oder an wen kann man sich bei Fragen wenden? (Fals ich blind war entschuldige ich mich :D)
>Wenn Fragen gestellt werden sollten diese schnell beantwortet werden. Deswegen sollten zumindest die Leute die man bei Fragen fragen kann/sollte öfter mal vorbeischauen (würde mich auch zur Verfügung stellen) :grin:


Am besten hier im Forum stellen - dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es jemand sieht, der die beantworten kann!

Gibt es ein Sammelthema für kleine Fragen? Es währe nämlich dumm für die kleinste Frage ein eigenes Thema zu machen.

Das wiederholt sich auch ständig.

Werbung für Clonk!

Aber ändern tut sich trotzdem nichts.

Und das sollten wir ändern :smiley:

Die meißten Gamer heutzutage wollen nunmal einfach ne Waffe in die Hand gedrückt bekommen und um sich ballern (ala Call of Dicky).
Und dazu noch fancy Effekte mit viel peng peng und puff. Clonk hingegen ist ein komplexes 2D platforming game Genremix Ding (schon an für sich schwer irgendwo genau einzuordnen).
Das ist für den Otto-Normal-Noobfag eben einfach ZU komplex. "Die" wollen nicht erst die Steuerung erlernen und sich mit jedem Item und Produktionskreislauf vertraut machen, sondern DIREKT ZUR ACTION. (JnR hilft hier nicht besonders)
Um Clonk zu spielen bedarf es schon eines gewissen Schlages Mensch…und dieser stirbt aus. Geduld ist heute eine schwer zu findende Charaktereigenschaft.

Aus meiner Sicht liegt das Problem nicht bei Clonk oder dieser Community, sondern viel mehr in/an/um den Köpfen der Gamer.
(Ich meine: schaut doch mal auf den Markt. Das istn schlechter Witz, was heute so als "Videospiel" übern Tresen geht…)

Und mal ganz nebenbei: Ich habe auch schon von vielen Leuten nen Spruch im Sinne von "Was ist das denn für'n Kinderspiel?" oder "schlecht verkniffenes Lachen Dein Ernst? pffffffttttt :>" reingedrückt bekommen, als ich denen Clonk zeigte…

Ja da hast du leider recht… aber aufgeben is nicht bei mir :slight_smile: (außer Friendly Fire ist an)

Du kannst ja einfach eins erstellen.

Und das IRC (Der Clonk Chat) ist immer noch aktiv und man bekommt so gut wie immer eine Antwort auf seine Fragen.

Clonk macht natürlich auch vieles falsch oder leidet an alten Gewohnheiten die seit weit über zehn Jahren mitgeschleift werden. Eine Tastatur hat mehr als 12 Tasten, Mäuse sind keine Seltenheit, Internetspiele können auch flüssig funktionieren, und so weiter.
Als ich mit Clonk angefangen hab, hatte ich nicht viel zum Vergleichen und spiele jetzt noch, weil ich es schätzen gelernt hab.
Mittlerweile gibts aber viele wesentlich bekanntere, simplere Spiele, die einfacheren Einstieg bieten, aber auch technisch auf der Höhe sind, aktive Community bieten und sich auch weniger grobe Fehler leisten.

Viele Spieler werden sich für Clonk Rage nicht mehr finden, denke ich. Einige Neulinge investieren Zeit und bleiben, die "große Masse" deinstalliert nach zehn Minuten Goldmine, weil Clonk seinen Charme erst allzu spät versprüht :tongue:
OpenClonk hat finde viele super gute Ansätze, die das alte Konzept an schwächelnden Stellen aktualisiert; und mit Release 7.0, Caedes OC, Harkon OC, Windmill, Lorry und daraus resultierend ganz viel user content wird Clonk bestimmt in-nicht-absehbarer-Zukunft-wieder-populärer™.

Ja, weil es etwas mehr Einsatz benötigt als nur einen Forenpost hinzuknallen.

Das Sammelthema sollte aber immer an oberster stelle stehn. Bringt ja nichts, wenn es auf Seite 2+ ist :smiley:

Und wo wird erklärt wie das IRC funkrioniert bzw. wie man da hin kommt? :tongue:

Hatten wir, haben wir.

Werbung gibt es nicht gerade wenig (youtube hat englische und deutsche Letsplays), es gab sogar TV-Interview mit matthes, es wird ab und zu gestreamt, es gibt diese Seite(!). Es gibt eigentlich kein Spiel, was supertoll ist und nur wenig Aufmerksamkeit erhält. Das reguliert sich schon von selbst. Wenn OC irgendwann mal supertoll wird, kommen die Leute von alleine! Das Genre an sich ist beliebt genug, nur machen es andere Spiele viel besser (haben auch andere Ressourcen zur Verfügung, das sollte man nie vergessen).

TV-Interview mit matthes?
Ist das das alte mit jungem Sven2 und Clonk Endeavour?

Ich dachte da gäbs mal was. Achja, Clonk war auch auf der Games Convention!

Ich merke, dass hier fast nur über Punkt 1, die Werbung, diskutiert wird. Was ist mit den anderen 4 Punkten?

Ingame: Netzwerkspiel -> Chat. Dann noch Nickname eingeben und auf Verbinden drücken.

Auf der alten Homepage von Clonk war noch ein Webchat und eine kleine Anleitung, wo es IRC-Clienten zum Download gibt. Da hast du Recht, vielleicht erbarmt sich Luchs oder jemand anders dazu, ein kleines Tutorial zu schreiben. :slight_smile:

In der Vergangenheit hatten wir kein Problem mit zu vielen kleinen Themen, oder? :slight_smile:

2.: Das liegt zum einen daran, dass der Anspruch gestiegen ist, alles muss komplett ausgefeilt sein, einfach irgendwelche Objektepakete laden und zufällig generiertes Szenario laden ist nicht in.
Außerdem gibt es wenig Neues. Für neue Projekte ist eben der Anspruch ziemlich hoch geworden, außerdem tut die OC-CR-Koexistenz auch ihren Teil dazu. Setzt man hingegen die Latte etwas niedriger wird man gleich wieder von einer Flut erschlagen. Ähnlich wie mit den Büchern heute, es gibt wenig richtig gute aber ein Haufen mittelmäßiger, die trotzdem nicht das gleiche Erlebnis bieten, wie diese wenigen für die man sich begeistert.

Auf der anderen Seite wird schon das eine oder andere getan. Aktuell fallen mir dazu die Livestreams ein.

3.: Ich glaube es sind genug Leute da, die bereitwillig anderen etwas erklären, zumindestens meiner Erfahrung nach. Da ist es egal ob im IRC oder in irgendeinem Forum. Viele Leute haben aber nicht die Hartnäckigkeit dabei zu bleiben. Und für Clonk braucht man glaube ich schon eine ziemlich hohe Frustrationstoleranz.

4.: Ol wat? Was meinst du damit? Clonk ist zum größten Teil eine Art Communityprojekt geworden. Das Entwicklerteam als solches gibt es nicht mehr. Alles, was Clonk voranbringt, ist die Mühe und Kraft Einzelner, was es am Leben erhält, die Clonkaffinität aller. In welchem Sinne soll da wer über was das Sagen haben? Das Forumprinzip zeigt es ja eigentlich ganz deutlich. Einfach posten, die Leute die die Ahnung haben melden sich dann schon.

5.: Im IRC sind die Leute relativ viel aktiv. Zu bedenken ist hier "relativ". Die meisten, die tiefgreifende Fragen beantworten können, verfolgen irgendwelche größeren Projekte oder haben Familie oder Arbeiten viel oder einfach Mal alles. Deswegen sollte man einfach dankbar für jede Hilfe sein, die man kriegt. Denn oft werden die selben Sachen immer wieder gefragt oder angesprochen oder beruhen auf fehlendem Basisverständnis der fragenden Person, sodass es fragwürdig ist, ob diese selbst bei Beantwortung aller Fragen ein Gewinn für die Community erzielt. Trotzdem sind meiner Meinung nach die meisten ihren Umständen entsprechend geduldig und hilfsbereit, deswegen empfinde ich diesen Punkt als kritisch.

Im Großen und Ganzen hat sich für mich allerdings über den Zeitraum in dem Clonk schon tot beschworen wird eines herauskristallisiert: Reden hilft absolut nicht mehr. Absprache ist gut, Diskussion ist auch super, bringt gerne neue Ideen. Allerdings fehlt einfach die Disziplin, Ernsthaftigkeit und teilweise auch die Vernunft ehrgeizige Projekte umzusetzen. Und das gilt einfach mal auf allen Gebieten. Wer diese Eigenschaften umsetzen kann bringt nicht nur die Community etwas, sondern auch sich selbst. Nicht reden - machen.

Im Bereich des moeglichen liegen sicher regelmaessige Updates, inkl. das erweitern des Orginalpacks, Community Events wie der Stream oder mal wieder ein Turnier, aktives Bloggen, evt. Screenshot Datenbanken, Filmchen und Liga Events - dazu einige schicke OC Sachen und meinetwegen auch Werbung auf Sozialen Medienplattformen…

Aber diese Frage stellt sich garnicht, denn viel wichtiger wie das "was?" ist das wer?. Wenn dir, und auch eventuell gleich-gesinnten Mitlesern etwas daran liegt, frag ich mich was ihr dafuer tun wollt und wieviel Zeit ihr dafuer uebrig habt. Wenn ihr diese Frage positiv beantworten koennt, dann ist Hilfe immer gerne willkommen.

>Wer hat hier überhaupt das Sagen? Das steht Nirgends (zumindest nicht gut sichtbar) oder an wen kann man sich bei Fragen wenden? (Fals ich blind war entschuldige ich mich :D)


Es gibt keinen Chef, gute Ansprechpartner sind die aktiven Betreiber der Seiten auf denen du was tun willst, sowie aktive Clonk Entwickler. Kannst auch mir gerne schreiben und ich versuch es an die richtigen Leute weiterzuleiten.