header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

Wie Schaut es aktuell mit clonk aus ?

#1

Hey Liebe Leute :happy:

Ich wollte nur schnell mal aus Interesse fragen wie es aktuell um Clonk steht ?
Wird Clonk langsam sterben ? Oder gibt es irgendwelche Pläne für einen Neuanfang ?
Ich will hier niemanden auf die Füße treten, aber mir scheint es so das Open Clonk auch nicht das wahre ist  und die Spielerzahlen schwinden ja auch. Ich kann natürlich auch falsch liegen :smiley: hab mir heute das erstmals seit ca. 1 Jahr mal wieder Clonk angeschaut.
Ich persönlich finde das Clonk allgemein ein gutes spiel mit guten Mechaniken ist und stelle mir die fragen wieso es z.b nie auf Steam o.ä veröffentlicht wurde …. dadurch würde man doch viel mehr Spieler erreichen.

LG Fleischer

0 Likes

#2

Ich behaupte mal, dass die Situation ungefähr wie folgt aussieht:
- Die meisten Entwickler haben wenig bis keine Zeit, besonders seit dem letzten Release gibt es wenig Aktivität. Ideen und Projekte sind trotzdem vorhanden.
- Die Entwickler, die Zeit haben, sind meistens auch noch mit privaten Projekten für OC beschäftigt
- Es gab vor kurzem den "Turm der Verzweiflung" Wettbewerb, der doch ein bisschen Leben in die Bude gebracht hat und schöne Einsendungen ergab

0 Likes

#3

Die Diskussion von Clonk auf Steam hatten wir schon mehrfach.

0 Likes

#4

>Ich will hier niemanden auf die Füße treten


Könntest du auch Niemanden, selbst wenn du wölltest. CR darf sich nicht mehr ändern, OC will sich nicht mehr ändern.
Folglich bei der Frage "Wird Clonk langsam sterben ?", definitv ja.
0 Likes

#5

Zu 1. Klick.
Zu. 2. Klick.

0 Likes

#6

OC verändert sich nachwievor. OC wird auch immer noch weiterentwickelt. Das 8.0 Release ist auch noch gar nicht so lange her. Ein paar Monate vielleicht. Inzwischen sind wir bei 8.1 angelangt.
Folglich bei der Frage "Wird Clonk langsam sterben ?", definitv nein.

0 Likes

#7

>Inzwischen sind wir bei 8.1 angelangt.


Dem Bugfixrelease, was so schnell rauskam, weil der Editor unter Windows unstartbar war? Seither ist OCs Aktivität (die des Kernspiels, über eigene Packs habe ich keinen Überblick) auch im Keller angelangt; mal sehen, ob und wann sie die Leiter hinaus findet.
0 Likes

#8

Ja okay das hab ich mir schon fast gedacht :smiley:

aber braucht Clonk nicht auch irgendwie mehr Aufmerksamkeit ?
Ich kenne niemanden der von Clonk schon mal gehört hat … aber wie auch ? Es gibt kaum Werbung/ ist auf irgendeiner Plattform wie z.b Steam.

0 Likes

#9

Okay die frage ob Clonk langsam sterben wird kann man wahrscheinlich so einfach nicht beantworten/ ist viel zu allgemein.
Aber sollte man nicht drüber nachdenken wie man Clonk ein bisschen bekannter macht ?
Enormes Potenzial hat es meiner Meinung nach.:birthday:

0 Likes

#10

>Okay die frage ob Clonk langsam sterben wird kann man wahrscheinlich so einfach nicht beantworten/ ist viel zu allgemein.


Es kommt eben darauf an, wen du fragst und woran die Person das Clonksterben festmacht. Wenn es nach der Forenaktivität geht, wirkt Clonk manchmal durchaus ziemlich scheintot (OC mitunter sogar noch mehr). Schaut man aber beispielsweise im IRC mal in den ein oder anderen Channel zum Thema Clonk/OpenClonk rein, sieht man durchaus noch Aktivität.

>Aber sollte man nicht drüber nachdenken wie man Clonk ein bisschen bekannter macht ?


Überlegungen dazu waren durachaus schon dagewesen. Nur umgesetzt wurde da bisher eher wenig. Auch über Clonk/OpenClonk auf Steam wurde schon diskutiert (Hier und Hier, sowie weiter oben im Post von Cmdr. Adler)
Natürlich steht es auch jedem frei, Clonk Rage oder OpenClonk zu streamen auf der Streaming Platform des Vertrauens (*hust* Twitch *hust*. Clonkspot blendet oben auf der Seite zudem ein Banner mit Link zum Stream ein, sobald jemand eines der beiden Spiele streamt.
Nebenbei gibt es auch durchaus ein paar Youtuber, die Clonk Rage und OpenClonk spielen. (Hier zum Beispiel)
0 Likes

#11

Ich habe gerade Babyzeit :birthday:. Da bleibt leider nicht viel fuer Clonk uebrig :cry:

Es gibt aber hoffentlich bald ein Turmupdate vom Contest!

0 Likes

#12

Für OpenClonk wäre es schon denkbar irgendwann. Steam ist aber schon lange nicht mehr eine Plattform, die einem einfach so mehr Spieler gibt. Da wir nur eine Chance haben, sollte der Start dann auch richtig was bieten.

>Ich kenne niemanden der von Clonk schon mal gehört hat


Du gehörst vermutlich zu der jüngeren Generation? An der Uni habe ich mit vielen Leuten geredet, die schonmal irgendeinen Teil der Clonk-Reihe gespielt haben. Heutzutage ist es einfach nicht mehr aktuell, nach kostenlosen/Shareware PC-Spielen zu suchen.
0 Likes

#13

Falls du Discord benutzt, solltest du bei diesem Discord-Server vorbeischauen:

https://discord.gg/ZPxe2Qr   Ist der Server von Veli2, dort sind aktuell 43 Mitglieder und im Moment 14 Leute on. Obwohl hier auch einige Deutsche Clonker sind wird hier mehr auf Englisch geschrieben.

0 Likes

#14

> Da wir nur eine Chance haben, sollte der Start dann auch richtig was bieten.


Da Greenlight mit der Abstimmung nicht mehr existiert, stimmt das so auch nicht mehr. Für $100 könnten wir OC auf Steam packen (außer Valve sagt "Nein").

Es bleibt aber das Problem, dass wir dadurch nicht automatisch mehr Verbreitung finden. Man hat lediglich einen neuen Downloadort. Da OC für Steam kein Geld generiert, kriegen wir auch keine Werbung von Steam. Ohne eine Einbindung der SteamAPI (die jemand programmieren müsste), kann man auch keinerlei Steamfunktionen (Freundesliste, Overlay?) benutzen. Das kommt ja nicht "automatisch" dazu, nur weil das Spiel auf Steam ist.

Auf Steam direkt gäbe es dann noch ein Community Hub, wo Präsenz gezeigt werden müsste.
0 Likes

#15

Die Leiter haben wir bisher immer wieder gefunden. :cool:
Ich arbeite derzeit bei CMC dran und widme meine gesamte Aufmerksamkeit darauf.

0 Likes

#16

Vielleicht sollte man auch mal einen der Server dichtmachen. Dann könnte man auch mal den Leuten im IRC sagen, welches der Discord ist, wo sie hingehen sollen.

0 Likes

#17

Clonk lebt vor allem dann, wenn die Community lebt! Auch ein Tross an neuen Leuten (durch welche Art von Werbung auch immer) würde sich nur dann halten, wenn es etwas gibt, woran sie sich halten können. Aktive Leute zB!

Gerade OC hat noch immer das Problem, dass der Hauptcontent recht schnell durchgespielt ist (ein, zwei Wochen kannst du damit im Einzelspieler Spaß haben) und der Multiplayercontent auch davon abhängt, dass man andere Menschen findet. Neue Inhalte zu produzieren, die langfristig Spaß machen, ist immer die schwerste Aufgabe überhaupt. In CR (und davor) hat das viele Jahre lang gut geklappt, auch wenn beim Umschwung zu OC sich bereits die Entwicklung in Teams mit erfahrenen Leuten stattgefunden hat, um größere Projekte zu deichseln. Wenn die nach und nach ausscheiden (verschiedene Gründe), dann lässt sich das nicht leicht ersetzen.
Ich kann nur für OC sprechen und derzeit sind die Entwickler (mich eingeschlossen), die sich nicht um Babys kümmern (ich nicht!), damit befasst, mehr Inhalte abseits des "Originalpacks" in OC zu kreieren oder eine Downloadeinbindung in OC direkt zu machen (damit man die tollen Inhalte auch findet).
Werbung kann jeder immer und überall machen. Toll wäre natürlich, wenn man dann auch dran bleibt und geworbenen Leute betreut.

CR leidet vielleicht auch darunter, dass man als "Einsteiger" gar nicht die wirklich guten Inhalte findet. Dazu muss man nämlich viel wissen: dass es das CCAN gibt, dass es diese Inhalte gibt, wie diese Inhalte eigentlich heißen. Als langjähriges Community-Mitglied weiß man das natürlich. Aber ansonsten? Leider kommt man ja nicht an clonk.de heran, um daraus ein Portal zu machen, welches derlei Informationen wirklich bietet. Das CCAN selbst ist sehr unübersichtlich. Vielleicht ließe matthes sich sogar inzwischen dazu bewegen, clonk.de mal abzugeben? Man weiß ja nie.

Steam ist eine schwierige Kiste. Das Geld, um zumindest OC auf Steam zu bekommen, würden wir wohl zusammenbekommen. Aber dadurch kriegt man nicht automatisch Werbung. OC bringt Steam kein direktes Geld ein und daher würde Steam uns auch nicht viel bieten. Einbindungen, wie das Freundes-System, müsste konkret programmiert werden.

0 Likes

#18

Eigentlich - das muss ich mal so allgemein sagen - darf der nächste "Clonk stirbt"-Thread erst 2019 aufgemacht werden. Dieses Jahr gab es schon. :cool:

0 Likes

#19

Mein Hintergrundgedanke war mehr, dass der Start auf Steam eine wichtige Gelegenheit wäre, um Werbung zu machen und tatsächlich neue Spieler zu finden. Als neues Spiel kommt man auf jeden Fall auf diese Liste neuer Spiele, die immer noch mehr oder weniger prominent auf der Startseite verlinkt ist. Integration mit der Steam-API müsste dann aber schon sein, und da denke ich, dass diese Ressourcen bisher anderswo besser aufgehoben sind.

0 Likes

#20

>Da OC für Steam kein Geld generiert, kriegen wir auch keine Werbung von Steam.


Hatten wir das nicht schonmal? :D Steam macht sehr wohl auch Werbung für gratis Spiele. Wenn Steam dich nämlich als Benutzer halten kann (z.B. indem es dich dazu bringt Werbung anzuschauen, weil du etwa die Erwartung hast, dass du da eventuell schicke Gratisspiele findest), dann hat Steam vermutlich auch einen erwarteten Gewinn > 0 aus dir.
Ist vermutlich aber auch hoch targetet - ich finde bei mir regelmäßig Gratisspiele in meiner Steam Queue / auf der Frontseite.

>Es bleibt aber das Problem, dass wir dadurch nicht automatisch mehr Verbreitung finden.


Das stimmt auch nicht ganz. Ich vermute tatsächlich, dass wir instant und automatisch mehr Verbreitung finden. Jedenfalls am Anfang. Was wir dann daraus machen ist unsere Sache.

>Ohne eine Einbindung der SteamAPI (die jemand programmieren müsste), kann man auch keinerlei Steamfunktionen (Freundesliste, Overlay?) benutzen


Das dagegen ist ein wichtiger Punkt! Um Steam "gut" und (jedenfalls für mich) zufriedenstellend benutzen zu können würde das bedeuten, dass man die Freundesliste und eventuell Steam Workshop unterstützen würde. Und das kommt ganz sicher nicht "einfach so" gratis dazu.

Ich denke immernoch, dass das eine gute Chance ist, aber der erste Eindruck müsste sitzen. Dazu gehört imo z.B. Splitscreen und Gamepad support. Und eventuell die Mod Datenbank (sei es Steam Workshop oder nicht).
Und vielleicht persistente Lobbies.
0 Likes