header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

OpenClonk verscheucht Kunden (und Glyndiszorn geht)

[topic branch moved]

Freie Meinungsäußerung -> Ban

gg wp :birthday::birthday::birthday:
#bestcommunity2k18

Nirgendwo kann ich so viel Lachen wie hier. Ihr seid einfach der Hammer.

Ich möchte dir mit folgendem Hinweis nahelegen, deinen Schluss zu überdenken: Glyndiszorn wurde nicht wegen seiner Meinung gebannt.
Generell wünschte ich mir, du mögest spontane Reaktionen deinerseits hinterfragen, bevor du sie bei jemanden erbrichst.

Und weswegen dann hmm?
Bis jetzt sieht es so aus, und da es anscheinend kein offizielles Statement dazu gibt nehme ich eben jenes an. Solche Willkür wär hier ja auch irgendwo nichts neues…

Achja… und generell wünschte ich mir, dass einige Leute hier ihr überhebliches Verhalten ablegen, bevor sie antworten.

Wegen den gelöschten Posts.

Wenn ich das jetzt beantwortete, wäre dies kein offizielles Statement und was du damit anfingest, geht aus deiner Antwort bereits hervor.

Ich bedaure, dass der Spiegel wohl zu subtil/persönlich gefärbt war.

Ist das ernsthaft gegen die Regeln? Gibt es solche Regeln?

Das finde ich ehrlich gesagt ein bisschen kleinkariert als Bangrund - auch wenn ich das Löschen von Posts selbst auch kindisch fand :confused:

Danke für die Antwort Luchs.

Ich verstehe zwar nicht inwiefern das einen Ban rechtfertigt aber ich habe auch keine Lust darauf einzugehen. Ist auch ned mein Bier.

Ohhh man echt. Da schau ich nach gefühlt 'nem Jahr mal wieder auf den Clonkspot nur um zu sehen, dass MAL WIEDER* Community-Mitglieder mit Füßen getreten werden die es im Grunde nur gut meinen.
Und man wundert sich, warum die Community immer kleiner wird…
Mich wundert hier garnichts mehr.

Das große Problem an Menschen ist, dass sie nicht zuhören können und/oder wollen (wobei letzteres den größeren Teil ausmacht). Deshalb beende ich das ganze mit einem Zitat:
"Das Zuhören ist eine Kunst an sich. Wenn wir mit stillem und konzentriertem Geist zuhören, ist es möglich, tatsächlich für das empfänglich zu sein, was die Worte sagen. Manchmal blitzen unerwartet tiefe Einsichten auf." - Joseph Goldstein

Was ihr daraus macht ist euer Ding.

* bezieht sich nicht nur auf den Clonkspot

Ich hatte eigentlich schon den Eindruck, dass Glyndiszorn ausreichend zugehört wurde; den Diskurs hat ja außerdem nicht das OC-Team abgebrochen, sondern er.
Dass er es für nötig gefunden hat, den Thread zu schänden indem er sämtliche seiner geäußerten Ideen einreißt, verstehe ich nach wie vor nicht. Vielleicht weißt Du da mehr?

> Vielleicht weißt Du da mehr?


Nein, aber ich stelle da mal eine imho naheliegende Vermutung auf:

Fakt ist, dass Posts wie die von Glyndis bis zur Vergasung zerfleischt werden. Ist mir ja auch schon passiert.
Weil er wahrscheinlich keinen Bock hatte, dass noch in zwei Wochen Leute auf seinen Aussagen rumreiten und ihn zitieren, löschte er die Posts. - Kann ich verstehen, das wäre so passiert.

Gegen eine Wand kann man reden wie man will, es führt zu nichts.

Wenn Glyndiszorn den Eindruck hatte, wir würden ihn hier 'zerfleischen', dann tut mir das Leid. Wenn er befürchten musste, dass Leute auf seinen Aussagen "rumreiten und ihn zitieren", dann müssen das aber doch eher spezielle Aussagen gewesen sein, oder?

Das Forum ist da zur Diskussion und zur Meinungsäußerung. Posts zu löschen, die Teil einer aktiven Diskussion sind, hat nichts mit Diskussion und Meinungsäußerung zu tun, sondern ist reines Trolling. Dein Zitat passt dazu gut - wie soll man zuhören, wenn es nichts mehr zu hören gibt?

Moment, keine Ahnung ob meine Aussage der Wahrheit entspricht. Es ist nur eine Vermutung meinerseits.

> […] dann müssen das aber doch eher spezielle Aussagen gewesen sein, oder?


Müsste man meinen. Allerdings hab ich auch schon erlebt wie Leute wegen banalen Kleinigkeiten auseinander genommen wurde, von daher…
Ich bezog meine Aussage aber sowieso eher auf das ganze. Also den Diskus als solchen. Ich erkläre mal meinen vermuteten Gedankengang:

Diskurs verloren/gescheitert/wieauchimmer -> Posts löschen damit ich mir in 'nem Monat nicht immernoch Zeug dazu anhören muss (da es mittlerweile belanglos geworden ist).

So stelle ich mir das vor, ob das stimmt sei mal dahingestellt.
Nachvollziehen könnte ich es.

Mit dem Zitat bezog ich mich eigentlich nicht auf den jetzigen Zeitraum, sondern auf den vor dem gesamten Thema hier. Dass das Kind in den Brunnen gefallen ist wisse 'mer ja.

Actio -> Reactio

Und bei so einer Reaktion würde ich mich mal fragen was diese ausgelöst hat. Das ganze kommt ja nicht von ungefähr.

Ich nehm an, dass das auch der Grund für das Löschen meines Kommentars ist, richtig?

Ich weiß leider nicht, welchen Kommentar du meinst. Ich habe in letzter Zeit nichts gelöscht.

Einen Ban finde ich hier auch nicht angebracht. Wenn man Posts nicht loeschen koennen soll, dann solltest du die Edit-Funktion deaktivieren.

>Fakt ist, dass Posts wie die von Glyndis bis zur Vergasung zerfleischt werden. Ist mir ja auch schon passiert.


Ich kann nur für mich reden, aber wenn irgendwie der Eindruck entstanden ist, dass ich jemanden "zerfleische", dann tut mir das Leid.
Ich habe immer versucht möglichst objektiv meine Auffassung der Situation zu erklären und, wenn möglich, Quellen oder Historie anzugeben.

Aus meiner Sicht: Nicht alle sozialen Probleme lassen sich durch technische Maßnahmen lösen. Die Edit-Funktion hat einen berechtigten Einsatzzweck, jedoch nicht diesen. Ich empfand das Verhalten als sehr unhöflich, auch im Sinne der anderen Leser.

Und ich empfinde es als sehr unhöflich, sich Regeln auszudenken, wenn es gerade passt und diese dann ohne Vorwarnung zu enforcieren ._.