Weitere offizielle Missionen für Clonk 4?

Hi!

Ich arbeite gerade an einem Video über Clonk und mir fehlen da noch ein paar Infos zu Clonk 4. Würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen kann!

Basierend auf der Version, die man unter Classics auf clonk.de bekommt, steht im Rundenordner „Missionen“, dass es im Internet auf der webseite www.redwolf.de weitere Missionen dieser Art zu finden gibt.

Geh ich aber über die Waybackmachine auf Versionen dieser Website aus 1999 und später, gibt es dort nie Missionen für Clonk 4, sondern nur für Clonk Planet.

Das einzige, was ich finden konnte, war nur in der englischen Version der Seite verfügbar, das Far World Szenario Pack für Clonk 4: c4worlds.zip (Der Download geht aber leider nicht, hat das noch jemand?)

Meine Frage ist also: Weiß jemand, ob es jemals offizielle Missionen von Redwolf Design für Clonk 4 gab, die nicht mit der Hauptversion kamen, wie im Beschreibungstext von „Missionen“ beschrieben?’

Ich weiß, es gibt viel mehr Missionen für Clonk Planet und das auch die Far Worlds, aber ich suche speziell nach offiziellen Runden für Clonk 4!

Ich denke das können nur wirklich wenige beantworten, die meisten die sich hier finden sind erst später in Clonk eingestiegen. Ich denke, von denen die das Forum hier manchmal frequentieren, wäre Sven2 der einzige der das abschließend beantworten kann.

Dass Ferne Welten schon für Clonk 4 existierten ist auch mir z.B. neu.

FWIW, hier ein paar Datenpunkte von mir:

  • Die auf clonk.de verfügbare Version von Clonk 4 ist 4.07. Warum auch immer. Das ist eine Version, in der es noch nicht möglich war, unoffiziellen Spielinhalt zu spielen.

  • Die neueste Clonk 4 Version die noch auf dem Clonk-Center (Archiv) verfügbar ist, ist jedoch Clonk 4.25 https://cc-archive.lwrl.de/download.php?act=getinfo&dl=6 - Hier ist unter anderem ein Missions.c4f mit drin

  • Ich habe beim Zusammenstellen der Ultimate Clonk Collection bemerkt, dass es auch einige Szenarien gibt, dessen minimum-Engine-Version 4.26 ist, unter anderem TW-Terror!.c4s (Team-Wipf Terror von Julian Raschke), d.h. es war wohl durchaus noch weitergegangen mit Clonk 4.

  • Ich schätze dass es zwischen Clonk 4 und Clonk Planet genauso gelaufen ist wie zwischen z.B. Clonk Endeavour und Clonk Rage: Es wurde kontinuierlich neuer Content dazuentwickelt und die Entwicklung von Hazard, Ritterpack, Ferne Welten, … hat sicherlich zu Clonk 4-Zeiten angefangen oder war teilweise schon verfügbar und wurde dann für Clonk Planet fertigggestellt und gebundlet. Ab spätestens Clonk 4.4 hieß es dann jedenfalls Clonk Planet. Ob es vielleicht noch ein bis zu Clonk 4.3 gab das noch ein Clonk 4 war, weiß ich nicht.

Darf ich eine Gegenfrage stellen? Mit welchem Betriebssystem startest du Clonk 4? Funktioniert das? Wenn ja, welche Einstellungen machst du damit es funktioniert?
(Auf Windows 10 ist es für mich nicht wirklich spielbar, entweder das Szenario startet garnicht oder wenn es startet, läuft es mit 5 FPS oder so. Mit Clonk Planet - last time I checked - das gleiche, nur dass man bei Clonk Planet im Entwicklermodus starten kann, und da gibt es dann keine Probleme)

Ah, hey! Von dir war doch das Pack, dass gerade auf dem CCAN gepostet wurde. Der 1. Comment darunter war von mir, haha.

Danke für den Link zu 4.25, da ist tatsächlich noch eine Mission mehr dabei als bei der 4.07 von clonk.de, „Untersee“. Einen Entwicklermodus scheint die Version aber auch nicht zu haben.

Sehe gerade auf cc-archiv gibt es 4.25 als letzte Version von Clonk 4 und 4.44b als erste Clonk Planet Version. Das ist interessant, weil man da quasi genau den Übergang sehen kann. Die beiden Versionen sind vom Inhalt der Rundenordner auch komplett identisch, was für mich das Thema eigentlich erledigt, mit der Antwort: Es gibt keine weiteren offiziellen Missionen für Clonk 4. Als die kamen hieß das Spiel einfach schon Clonk Planet. :slight_smile:

Aus Neugier bin ich gerade mal alle Versionen zwischen 4.25 und 4.65 durchgegangen.

4.55 ist von Inhalt der Rundenordner immernoch identisch zur 4.25.

Ab der 4.57 gab es neue Missionen und bis hier gab es noch die alten Spielerportraits:



Ab der 4.60 neue Landkarten und neue Spielerportraits:



Ab 4.65 dann auch ein neues Splashart und schöne Rundenordner Thumbnails.

(4.44 - 4.60 hatte dieses)

Der ferne Welten Rundenordner ist aber selbst bei der 4.65 nicht dabei, obwohl es den laut der englischen redwolf.de Seite von 1999 ja schon damals für Clonk 4 gab? Merkwürdig, vielleicht war der lange Zeit einfach nur separat erhältlich.

Ich benutze Windows 98 auf echter alter Hardware :slight_smile:

1 Like

Ich weiss leider auch nicht mehr komplett. Einen richtigen Entwicklermodus gab es noch nicht. Aber ich glaube, in Clonk 4 gab es zumindest den „Profimodus“, den man ueber einen (versteckten?) Schalter in den Optionen aktivieren konnte, und der etwas mehr Optionen in den Eigenschaften gab.

Es gab ein paar hartgesottene Clonker/Hacker, die das Gruppenformat geknackt und eigene Welten gebaut haben. Das war soweit ich weiss vor dem CCAN. Es gab ein paar Fanseiten - die groesste wimni „Das Clonk-Archiv“ mit Downloads (von hieslmaier? Oder michaelk oder Buggi?). Es gab spaeter auch eine „Entwicklermodus“-Doku. Das war ein rtf-Dokument mit Scripthilfe.

Mein erster Szenario war definitiv so ein gehacktes. Es war „Horsts langer Weg“, und ich habe es leider nicht mehr. Siehe z.B. hier: http://web.archive.org/web/20170920204732/https://wiki.nosebud.de/wiki/Sven2

Wenn jemand das alte Clonk-Archiv ausgraebt, bitte verlinkt es. Ich glaube leider nicht, dass die Dateien noch irgendwo leben.

Update: Hier gab es mal ein „Clonk 4 Powerpack“ - also definitiv Clonk 4 Szenarien:

Ich glaube, „Treffpunkt Clonk“ kam nach dem Clonk-Archiv und hatte mehr Szenarien! Hier ist eine Infoseite zum Entwickeln unter Clonk 4:

Ein kompletter Mirror des Treffpunkt Clonk (TPC) gibt es auf dem (Archiv des) Clonk-Center. Bin sehr dankbar dass das jemand da hochgeladen hat.

CCAN gab es erst ab Clonk Planet. Vorher war das TPC der go-to place (für mich).

Wenn das Clonk Archiv noch jemand als Archiv irgendwo hat, das wäre genial.

Es gab noch das Clonkkraftwerk (CKW), aber das kam glaube ich erst später und ich bin mir nicht sicher ob es nicht eine reine Review- und Clonknews Seite war. (War das vielleicht von buggi?)

Jedenfalls, viele der Szenarien die ich damals für das CHP überarbeitete, müssen vom Clonk Archiv oder anderen frühen Clonk-Fanseiten stammen, denn das waren viel mehr als auf dem TPC verfügbar waren

ThePsycho hatte mir damals per Post eine gebrannte CD geschickt, aber offenbar habe ich das alles nicht mehr.

Oh, das ist interessant! Bin nicht auf die Idee gekommen mit der Waybackmachine die News durchzulesen.

Gestern bin ich noch alle Clonk 4 Versionen durchgegangen und hab in der 4.23 Version einen unfertigen Ferne Welten Rundenordner gefunden, in dem die Arktis gefehlt hat und der ab der nächsten Version auch nicht mehr dabei war.

Das deckt sich tatsächlich mit dem Newspost hier:

Weiß zwar dadurch noch immer nicht, wann und wie Ferne Welten dann fertig gestellt wurde und wie es verfügbar war, aber das ist doch schonmal was!

Übrigens bin ich gestern noch den Mirror von Treffpunkt Clonk durchgegangen und tatsächlich bin ich auch aufgelistet in der Nutzer Rubrik, mit der uralt-Emailadresse von meinem Opa, haha, good times. Mehr Mirrors von andern alten Seiten wären wirklich fantastisch, aber alleine der vom Treffpunkt ist schon Gold wert!

Bei mir funktioniert es unter Windows 10 mit DxWnd (getestet mit v2.05.99):

  • DxWnd starten
  • Options -> Extended mode aktivieren
  • Edit -> Add
  • Im Main-Tab Path auf C:\Clonk4\Clonk.c4x setzen (Pfad entsprechend anpassen. Wichtig: Nicht die .exe angeben, sondern die .c4x)
  • Im Main-Tab außerdem No banner aktivieren
  • Im Hook-Tab Hook mode auf Mixed mode oder Hot patch setzen
  • OK

Danach nicht den neuen DxWnd-Eintrag starten, sondern DxWnd einfach im Hintergrund laufen lassen. Wenn man jetzt Szens übers Frontend startet, sollte die Engine im Windowed Fullscreen laufen. Wichtig ist, dass DxWnd im Hintergrund läuft, sonst startet die Engine im echten Vollbildmodus.

1 Like

Ich hab’s gefunden

Horsts_langer_Weg.c4s (2,9 KB)

Clonk 4 hat übrigens auch einen Entwicklermodus. Man muss ihn aber leider erst aktivieren indem man in der Registry unter HKCU\Software\RedWolf Design\Clonk 4\Developer passende Werte für Name und Code einträgt. Der Download auf clonk.de enthält nur einen Registrierungscode für den Spielermodus, aber keinen für den Entwicklermodus. Und selbst wenn man den passenden Code hat kann es passieren, dass das Frontend den Start im Entwicklermodus verweigert wenn ein Szen RoundOptions=0 gesetzt hat.
Hier ist ein Patch der die Engine-Binary von Clonk 4.25 so verändert, dass der /fullscreen-Parameter ignoriert wird, die Engine also immer im Entwicklermodus startet. Außerdem wurde der SDK-Check entfernt, man braucht also keinen Entwickler-Code mehr.

powershell.exe -noprofile -executionpolicy bypass -file .\Clonk425PatchAlwaysStartInDevMode.ps1 "C:\Clonk425\Clonk.c4x"

Clonk425PatchAlwaysStartInDevMode.zip (671 Bytes)

Oh, wow, …

  • erstens wusste ich nicht dass es in Clonk 4 schon einen Entwicklermodus gab (bist du ein Clonker erster Stunde?) und
  • zweitens wie findet man heraus, wo und was für einen code man da injecten muss?

Dummerweise meckert Windows Defender nach Anwenden des Scripts, er habe soeben clonk.c4x als Trojan:Win32/Wacatac.B!ml erkannt. So kann man das natürlich nicht bundlen, wenn der Standard-Virenscanner unter Windows erst einmal Alarm schlägt. (Ich frage mich, warum? Windows Defender macht offenbar mehr als checksum-Abgleich?)

Clonk 4 so benutzen zu können, ohne DxWnd, wäre natürlich sehr bequem. Andererseits unterstützt das Menüsystem von Clonk 4 nicht einmal verschachtelte Unterordner, weswegen man die Collection unsortiert ins Hauptverzeichnis schmeißen müsste. Finde ich nicht so gut.

(Daher) hatte ich es jetzt so gelöst, dass ich die Clonk 4 Spielinhalte mit einer frühen Clonk Planet Version bundle (Clonk 4.50, von 08.1999, Clonk 4.25 war von 02.1999), diese hatte noch die alten Menüs, die alten Gebäude- und Item-Grafiken, keine Maussteuerung usw… Die Hauptänderung zu Clonk 4.25 war der Netzwerkmodus und der (verbesserte) Entwicklermodus.

Stimmt, laut Virustotal meldet Windows Defender ein False Positive: VirusTotal
Ich frage mich warum mein Windows Defender das nicht gemeldet hat.

Dass Clonk 4 einen Entwicklermodus hat habe ich daran gesehen, dass wenn man Clonk.c4x in .exe umbenennt und versucht zu starten sich kurz ein Entwicklermodus-Fenster öffnet und folgender Eintrag in die Clonk.log geschrieben wird:

Der Konsolenmodus ist nur registrierten SDK-Nutzern zugänglich.

Um herauszufinden was man patchen muss um den Entwicklermodus dauerhaft zu aktivieren musste ich erst die ASPack-Kompression umgehen (also warten bis die .exe sich selbst entpackt hat und den entpackten Code in eine neue .exe-Datei schreiben) und anschließend mit Disassembler, Debugger und Source Code (von Clonk Planet, da der von 4 nicht öffentlich ist) ermitteln, an welcher Adresse sich C4Application::Init befindet um den Code der /fullscreen auswertet zu überspringen.

Wow, nice, du hast dir echt viel Aufwand gemacht!

Also, die Probleme mit Clonk4/Clonk Planet Vollbildmodus sind wohl auch unterschiedlich. Die einen können es garnicht starten, für die anderen läuft es ganz zuckelig. Mein PC gehört zu ersteren. Selbst mit deinem Patch startet clonk.c4x garnicht bzw. beendet sich sofort. Oder hast du noch irgendwelche Kompatibilitätseinstellungen vorgenommen?

Nein, ich habe sogar verhindert dass Windows automatisch Kompatibilitätseinstellungen vornimmt. Was steht denn in der Clonk.log? Und hast du die richtige Version gepatcht? Der Patch funktioniert nur mit der Clonk.c4x aus http://www.clonkx.de/classics/clonk425.zip

Es kommt garnicht dazu dass die Clonk4.log überhaupt geschrieben wird.

Eine Frage, ist der Entwicklermodus in Clonk 4 der Profi-Modus? Ich habe auf einer Cheat Seite damals gelesen wie man ihn aktivieren konnte, hatte es aber dann nicht mehr versucht weil ich dann Clonk Planet gespielt habe.
Hier auf den Websites steht dass man mit dem Kommandozeilen-Parameter „Katastrophen“ unter Optionen diesen Modus zur Auswahl hat.
https://www.mogelpower.de/cheats/Clonk-4_PC_21791.html

Der Entwicklermodus ist, wenn du im Menüsystem rechts über dem Starten-Knopf ein Control hast, mit dem du auswählen kannst, das Szenario im Entwicklermodus zu starten.

Meintest du dieses Clonk Archiv? Lief unter dem Namen Clonk Schrein.