header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

Eke Online

Hallo Community, ich bin neu hier! Aber nicht bei Clonk, dass ein Großteil meiner Spiel- und später auch Entwicklungszeit vorm Rechner seit Clonk 3 ausmacht. Der eine oder andere kennt vielleicht noch das EkePack für Clonk Planet oder Eke Reloaded für Clonk Rage. Für Letzteres hatte ich eine Menge Grafiken und Scripts erstellt, die ich noch einmal verwenden wollte - diesmal aber in einer eigenständigen Browser-Version. So ist Eke Online entstanden. Ich hab bewusst einige Clonk-typische Dinge weggelassen, wie das Graben oder generell die veränderbare Landschaft, um mich auf Eke-typische Ballerei konzentrieren zu können und so in grob definierter Zeit was Spielbaren fertig zu haben. Eke Online ist also nicht richtig clonkig, dennoch macht es euch vielleicht Spaß. So oder so interessiert mich euer Feedback, dafür hab ich diesen Miniblog erstellt.

Chrome Web Store Link (hilft ungemein, die Bekanntheit zu steigern)

Direkter Link (momentan wegen Sound nur für WebKit-Browser)

Link zum Iron Browser (wer Google nicht mag und Safari nicht hat)

Hallo und Herzlich Willkommen hier!

EKE hat mich seit seiner ersten Version stets in Clonk begleitet. Du hast es erfolgreich geschafft eine neue Spezies in Clonk einzuführen! Und die finde ich im Gegensatz zu vielen anderen richtig clonkig. Und das ganze jetzt im Browser ist schon ziemlich genial! Danke für all die guten Jahre und die noch folgen werden :cool:

>Und die finde ich im Gegensatz zu vielen anderen richtig clonkig.


Ich finde es auch sehr clonkig. Schon das EkePack hatte sein besonderes Flair. :)
Auf jeden fall ist EKE um vieles clonkiger als CMC.

Auch von mir ein "Herzlich Wilkommen"!
Schön, dass du hier hergefunden hast und die Entwicklung hier im Forum mit uns teilst. :slight_smile:

Hey Pitri, alter Eke-Veteran! Ja, ich wollte es erst noch im alten Clonk Forum posten, das ist aber nun eh zu. Dieses Forum hier scheint ein sehr guter Ersatz zu sein.

Danke und Bitte, sehr gern - hat mir selber auch immer viel Spaß gemacht, an Eke zu arbeiten und verrücktes Sci-Fi-Zeugs zu erschaffen.

Kleines Update: Ich hab Gamepad-Support eingebaut. Und Keyboard- und Gamepad-Tasten sind nun frei belegbar, die Einstellungen werden zusammen mit den Nutzerdaten gespeichert.

Wie mir letztens aufgefallen ist, erlauben manche Tastaturen nur eine sehr begrenzte Zahl an gleichzeitig gedrückten Tasten. Die Steuerung wirkt dadurch natürlich sehr störrisch. Nun gibt es also Abhilfe. Die HTML5-Gamepad-API läuft mit XInput, bei alten Gamepads muss man daher vielleicht einen Emulator verwenden.

Ist XInput nicht so eine "nur Xbox360-Controller"-Sache und hat eigentlich mit alt oder neu gar nichts zu tun?

Aye, da hast du recht. XInput für den X360-Controller (und soweit ich weiß nur für den), für PC ist es DirectInput.

Nein, XInput ersetzt DirectInput, da Microsoft für die XBOX und Windows die selbe Schnittstelle haben wollte. Alte Gamepads waren für DirectInput entwickelt, neue unterstützen hingegen XInput, egal ob von Microsoft für XBOX oder Logitech für PC.

Aber wenn ich jetzt einen Joystick oder ein Lenkrad habe, das gar nicht wie ein Xbox-Gamepad aussieht, macht doch XInput nicht so arg viel Sinn?

Ist ja geil, ich habe mir vor ca 10 Tagen erst einen XBOX-Controller geholt, weil der 11€-Controller kaputt gegangen ist. :smiley:

Wunderbares update, Das Spielgefühl hat sich damit um einiges verbessert. :slight_smile:

MS sieht XInput zwar als API für Controller aller Art, aber da XInput auch Nachteile gegenüber DirectInput hat, wird DirectInput von einigen Geräten weiterhin genutzt. Bei Gamepads hat sich jedenfalls der XBOX-Typ durchgesetzt, daher haben die Entwickler der HTML5-API auch ganz auf XInput gesetzt.

SDL macht das recht nett und bietet sowohl eine Joystick-API an für Geräte aller Art, und darauf aufbauend eine Gamecontroller-API, die mithilfe von Mappings alles in die Form eines Xbox-Controllers biegt.

Hallo Clonk-Freunde,

ich hab mir selbst einen Wunsch erfüllt, indem ich bei Eke Online einen Mehrspielermodus eingebaut habe. Genau genommen handelt es sich um einen lokalen 2-Spieler-Modus via WebRTC. Ich hatte das 2014 schon einmal versucht, aber damals war die Technik noch brandneu und nicht wirklich praxistauglich… Jetzt aber sieht es - soweit ich das bisher testen konnte - besser aus: Man kann sich einfach spontan zusammensetzen, und gemeinsam ein paar Stippel bekämpfen. Wenn sich beide Spieler in verschiedenen Netzwerken bzw. Orten befinden, kommt zwar auch eine Verbindung zustande, aber die Übertragung dürfe meist ziemlich langsam sein. Aufgrund der vielen sich zufällig bewegenden Spielobjekte ist keine Client-Side Prediction oder Ähnliches eingebaut.

Wer Chrome und einen Google-Account zur Hand hat, ist gern zum Testen eingeladen. Auch für Singleplayer gibt es neue Maps und Verbesserungen, z. B. funktionieren jetzt viele ältere DirectInput-Gamepads. Feedback ist willkommen! Hier der unveränderte Link zum Spiel: eke.stereocrown.com

Mein Fortschritt ist weg :sad:

Meinst du die freigeschalteten Maps bei Eke Online?

Ja.

Wenn bei den Maps ne neue dazwischenkommt, gilt der Fortschritt immer nur bis dahin. Du spielst dann die neue, anschließend sind die folgenden Maps auch wieder frei. Falls aber aktuell alle Maps außer die ersten beiden "Locked" sind, dann schreib mir mal deine Player ID, ich schau mal nach…

Bei mir sind alle Maps außer den ersten dreien (eine hab ich heute wieder freigespielt) gesperrt. Wo sehe ich meine Player ID?