header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

Discourse und mwforum

#1

Ist das nun ein Aprilscherz?

Es ist ein bisschen Aprilscherz, ein bisschen ernst. Die Idee, mal Discourse anzusehen kam jedenfalls völlig unabhängig. Ein Aprilscherz wurde draus, indem wir einfach so das mwforum entfernt und (mehr oder minder schlecht) alle Posts nach Discourse importiert haben. Das alte Forum ist jetzt hier wieder verfügbar, aber nur read-only.

Daher nun die Frage: mwforum oder Discourse?

Hier ein paar Meinungen zusammengefasst aus dem Willkommenspost:

Pro mwforum:

  • An die Baumstruktur hat sich mittlerweile wohl jeder hier gewöhnt, sodass sie wirklich vermisst wird.
  • Alle Änderungen sind doof - das altbewährte Argument ;)

Pro Discourse

  • Modernes Design, inklusive Smartphone-Ansicht und (leider aktuell deaktiviertem) dunklen Theme
  • Praktischer Post-Editor mit Live-Vorschau und automatischem Speichern
  • Benachrichtigungen nicht nur per E-Mail
  • Bearbeitungshistorie bei Posts
  • Evtl. einfacher zu verwenden für neue Nutzer, da weiter verbreitet. Haben wir überhaupt neue Nutzer? ;)

Falls wir tatsächlich dauerhaft zu Discourse umsteigen würden, würde ich beim Import des alten Forums nochmal nachbessern (z.B. wurden keine Anhänge importiert und es gibt auch keinen Zugriff auf versteckte Bretter). Außerdem würde ich die alten Topics nochmal getrennt exportieren, sodass sie in der Baumstruktur-Ansicht so gelesen werden können, wie sie entstanden sind.

Was ist eure Meinung dazu?

2 Likes

Willkommen im neuen Forum!
#4

Ich finde den Wechsel gut. Dass ich jetzt auch Beiträge vernünftig auf dem Handy lesen kann ist für mich ein echtest Killerfeature. Ich lese halt hauptsächlich während der Bahnfahrt und da ist halt hin und her gezoome von der Webseite echt störend. Der Verlust der Baumstruktur finde ich jetzt weniger ein Probleme; es wird sich zwar ein wenig die Postart verändern aber das sollte verkraftbar sein. Das einzige, was mich am meisten stört ist der Kategorien-Hub. Das Layout ist schon Zweispaltig, warum muss sich eine neue Seite öffnen, wenn ich eine Kategorie öffne. Wäre es nicht besser wenn sich einfach nur die rechte Spalte aktualisiert/ kann man das irgendwo einstellen?

1 Like

#5

Für zukunftige Diskussionen ist das neue Forum OK. Die alten Threads sind auf die Baumstruktur aufgebaut und daher leichter im alten Forum zu lesen.
Ich finde nur die Katergorien-Übersicht etwas unübersichtlich, da sie so klein gequetscht ist. Außerdem sind die Beschreibungszeilen weg.
Gibt es eine Option dieses Layout noch zu ändern?

0 Likes

#6

Finde das Forum so in Ordnung. Da hier ja schon lange keine zahlreichen Beiträge pro Tag mehr geschrieben werden, ist der Übersichtsvorteil des mwforum auch nicht so gravierend. :)

0 Likes

#7

Interessant, ich habe den Eindruck, dass das mwforum bei wenigen Beiträgen besser funktionieren könnte.
Discourse scheint mir eher auf eine kurzweilige Disskussionskultur ausgelegt zu sein. Das heißt es sollten viele neue Themen reinkommen, die dann auch schnell wieder vergessen sind. Das spiegelt sich beispielsweise durch die Startseite wieder, auf der erstmal alle Themen zusammengeworfen sind und nach Aktualität sortiert sind.
Im mwForum hingegen hat man durch die Unterforen einen guten Überblick bekommen können, selbst über uralte Themen.

0 Likes

#8

Nachdem ich den anfänglichen Schock und die Unordnung überwunden habe, muss ich zugeben, die Vorteile von Discourse durchaus wert zu schätzen - vor allem, seitdem ich die Ansicht auf Kategorien umstellen konnte.

Das stimmt. Es wird vor allem längere Diskussionen treffen. Aber probieren geht über studieren.

Wir sollten meiner Meinung nach Discourse mal probieren - treten große Probleme auf, wird sich dafür sicher eine Lösung finden.

0 Likes

#9

Ich bin noch in anderen Foren mit und ohne Baumstruktur unterwegs und das einzige Forum, in dem ich das nicht vermisse, ist ein Fußballforum.

Wenn mwForum nicht mehr up to date ist, schlage ich sowas wie Reddit vor.

Vom Design sieht das hier übrigens furchtbar aus. cough

0 Likes

#10

Insgesamt find ich Discourse ok, es reicht aber nicht an das alte Forum heran.
Speziell hinsichtlich Übersichtlichkeit und Lesekomfort fand ich das alte besser. Auch stört mich dieser soziale Netzwerkcharakter etwas, wo einem gefühlt etwas aufgedrängt wird.
Dazu schließe ich mich Pyrit hinsichtlich der Diskussionen an.

0 Likes

#11

Ich will auch nur kurz sagen, dass mir Discourse aus großteils genannten Gründen nicht gefällt.
Abgesehen davon sind für mich die neuen Features kein Anreiz.

Bezüglich mwForum mobil könnte man doch versuchen das CSS-mäßig irgendwie zu verbessern.

Das ist mein Senf zu dieser (schockierenden) Änderung, um zu verhindern dass der Eindruck entsteht dass es mir egal ist.

Edit:

Ich habs gerade nochmal am Handy probiert.
Das Lesen einzelner Threads im mwForum funktioniert eigentlich jetzt schon sehr gut ohne dass Zoomen oder horizontales Scrollen notwendig ist.
Das einzige Problem ist, dass es quasi unlesbar wird sobald die Einrückung (Baumtiefe) so extrem groß ist, dass die Post-Breite nur noch wenige Buchstaben beträgt.

Der Header oben, sowie die Forums- und Brettübersicht sind allerdings momentan eher ungünstig.

0 Likes

#12

Für mich hatte das mwForum mehr Charme. Jetzt sieht es aus wie jedes 0815 Forum ohne wirklich einen eigenen Charakter :(

0 Likes

#13

Da kann man bestimmt mit einem eigenen Foren-Theme dagegen arbeiten. Ich meine das alte Forum hatte sich ja auch vom mwForum-Farbeneinerlei abgehoben. Und wenn ich jetzt sage, dass das alte Forum für mich gelb/orange war, kommt bestimmt einer angerennt und sagt es wär grün oder so gewesen…

Mir wär der Fokus auf Inhalte lieber als auf das Social Media Gedöns. Ich mags mehr oldschool mit Forenbeiträgen welche die Seite komplett ausnutzen, anstatt bei zwei Drittel aufzuhören und dann irgendwas anzuzeigen, was ich nicht brauche. Die untenstehenden “Vorgeschlagenenen Themen” beispielsweise sind anscheinend wichtiger Bestandteil des Forums und nicht wirklich gedacht zum Abschalten. Mit uBlock hab ich es dann trotzdem gemacht (kann auch per CSS gemacht werden, muss dann allerdings natürlich vom Forenbetreiber eingestellt werden).

Mit Octagons Tipp bezüglich der Kategorien hat das auf jeden Fall mal im Bereich Übersicht geholfen. Aber größere Anpassungen durch die Benutzer sind hier wahrscheinlich nicht vorgesehen. War im mwF nicht anders.

Hier wird mal versucht ein wenig Staub aufzuwirbeln indem man sich auf was neues einlässt. Bin zwar nach wie vor nicht überzeugt, aber es gar nicht zu versuchen wär auch falsch. In diesem Sinne war es schon richtig sich da vorzutrauen. Auch wenn eine Ankündigung cool gewesen wäre (die dann bestimmt wieder mindestens einen Zweig zum Auslagern gebracht hätte).

Edit #1 2019-05-04 0135:
Als Beispiel für den Unterschied zwischen Discourse und mwForum führ ich mal die beiden Wiki-Typen an. Es gibt einmal die von der Wikipedia (baut sich über die gesamte Seite auf, passt sich der Browserbreite an) und die von Wikia (jetzt wohl FANDOM; sind so Schlauchwebsites, rechts und links Werbung, oben und unten auch, und rechts neben den Beiträgen ist Zeug wie am meisten angeklickte Threads oder so).

0 Likes

#14

Tut mir leid, aber für mich ist das nicht zu gebrauchen. Hier mal ein Vergleich und Querformat ist keine Option, weil ich es dann immer schaffe, dass meine Hand einschläft.

0 Likes

#15

Sieht auf jeden Fall besser aus als früher. Aber ist das tatsächlich ein Killerfeature?

Greifen so viele Benutzer mit Smartphones oder kleinen Displays auf das Forum zu?

0 Likes

#16

Ja, die ersten 2 Screenshots sehen bei mir genau so aus (wie gesagt, Forums- und Brettübersicht), aber die Threadansicht ist wohl browserabhängig.

So siehts bei mir aus:

Jetzt fiel mir erst auf dass da rechts eine “leere” Leiste ist. Aber das sollte wohl wirklich ein einfacher CSS-Fix sein.

Die Unterschiede zwischen den Browsern müsste man vermutlich beheben können indem man die Textgröße mit CSS und evtl. Viewport im HTML- richtig setzt.

0 Likes

#17

Oh ja. Währen der Bahnfahrt habe ich halt wirklich nichts besseres zu tun als meine Lieblingswebseiten abzuklappern und Nachrichten zu lesen. Zuhause antworte ich dann, wenn es irgend etwas interessantes gab. An meinem Tower habe ich im Regelfall schon andere Dinge vor z.B. *hust*an der OC-Engine rumfrickeln*hust*.

Würde mich auch interessieren, aber ich glaube kaum, dass es dazu eine Statistik gibt. Ich habe auf den ersten Blick keine Trackerscripte gesehen.

Wäre mir auch recht, aber ich werde aber Discourse solange bevorzugen solange es die Alternative(n) es nicht genau so unterstützt.

0 Likes

#18

Für mich gilt ähnliches, was bereits andere schrieben - ich bevorzuge ebenfalls das alte Forum.
Analog des Beitrages von Pflaster aus dem anderen Thread finde ich, dass eigentlich die bug- und security-fixes essentiell sind. Der andere Schnick-Schnack sowie die anderen Features sind für mich weniger ausschlaggebend.
Zudem bin auch der “PC-Forumsbesucher” und habe kein wirkliches Problem mit der Anzeige des Forums auf dem Handy.

0 Likes

#19

Ich bin fuers mwForum. Nicht so sehr wegen der Baumstruktur, sondern weil jetzt die ganzen Abzeichen weg sind! :(:unamused::woozy_face::dizzy_face::confused::worried::slightly_frowning_face::frowning_face::frowning::anguished::fearful::cold_sweat::disappointed_relieved::cry::sob::scream::confounded::persevere::disappointed::sweat::weary::tired_face::triumph::rage::angry::face_with_symbols_over_mouth:

2 Likes

#20

Mal ein bisschen Feedback meinerseits:

-Was neues ist immer gut - besonders bei der momentan starken Flaute in der Community, selbst wenn ein Forenlayout daran an sich nicht sonderlich viel ändern kann

-Wirkt frisch und modern und verbessert die Verwendung über Smartphones (wobei ich mich da ehrlich gesagt jetzt nicht wirklich oft dabei erwische, dunno ob da viele Clonk auf dem Smartphone verfolgen)

-Das minimalistische Design scheint Esthetik vor Übersichtlichkeit zu favorisieren; es ist streckenweise unübersichtlich:

Interaktionsmöglichkeiten wie Buttons sollten andere farbliche Hervorhebungen nutzen damit man sie besser von anderen, nicht interaktiven Texten und Inhalten unterscheiden kann, da teilt momentan alles schwarze bis graue Schriftart - erst mit Maus-Hovern kann man erkennen ob etwas klickbar ist oder nicht.

Es gibt fast keinerlei Bereichseinteilungen, bis auf zwei Elemente teilt alles den selben komplett weißen Hintergrund. Lediglich die Box mit den Statistiken zum Thread (unter anderem wer ihn eröffnet hat etc.) sowie gemachte Zitate in Posts werden in einer deutlich sichtbaren Box vom Rest abgetrennt.
Alles andere nutzt lediglich einen grauen Strich welcher leider nicht deutlich macht wo etwas anfängt und aufhört, das macht die Orientierung an sich unnötig schwierig.

Der verfügbare Bildschirmplatz wird ineffizient genutzt, bei meiner typischen 1080p-Auflösung ist etwas weniger als 50% des Bildschirms ungenutzte weiße Fläche, was darin resultiert das man deutlich mehr scrollen muss um die selbe Menge Informationen einsehen zu können - die neue Zeitleiste rechts ist da zwar eine Hilfestellung, aber die soll ja sicherlich bei sehr großen Threads mit Unmengen an Posts die Navigation erleichtern und nicht den Umstand ausgleichen, das man auf dem Bildschirm allgemein zu wenig Informationen sieht.

Die “alte” Kategorie-Ansicht sollte als Standardansicht für alle gelten - hier die Holzhammermethode zu nutzen und allen die “Wo gabs zuletzt Aktivität in allen Kategorien”-Ansicht zu geben ist zwar was neues, zwingt aber alle zur Umstellung oder extra Herumgeklicke indem man ständig die Kategorienansicht selbst einstellt oder in den Optionen nach Möglichkeiten der Standardumstellung sucht.
So eine Umstellung kann riskant sein, wenn die Community es als zu unkomfortabel ansieht kann es Leute davor abschrecken die Webseite so regelmäßig zu besuchen wie sie es sonst immer getan haben.

0 Likes

#21

Hm, das kann ich nicht nachvollziehen. So viel Aktivitaet gibt es in jeder Sektion ja nicht.

0 Likes

#22

Er wollte auch nicht die Aktivitätsansicht als Standard sondern die Kategorienansicht.

0 Likes