header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

LegacyClonk [333] ist da! (Community-Update für Clonk Rage)

Geplante Neuerungen für Version 331

Folgende Features habe ich geplant selber zu implementieren, weshalb es wahrscheinlich ist, dass sie es alle ins nächste Update schaffen.
Je nachdem wie viel Zeit die restlichen Entwickler haben, ist es auch möglich dass noch mehr Features dazukommen, wenn sie rechtzeitig fertig werden.

Überarbeiteter Vollbildmodus

Vorallem unter Windows ist der Vollbildmodus der OpenGL-Implementierung richtig merkwürdig.
Der Vollbildmodus wird aber generell durch einen moderneren Ansatz ersetzt.

Anstatt die Auflösung umzustellen und ein explizites Vollbildfenster zu erstellen, wird die beim Start eingestellte Auflösung beibehalten.
Damit nicht manche Leute Probleme haben, weil alles zu klein ist, gibt es anstatt der Auflösungsauswahl eine Möglichkeit um den Skalierungsfaktor einzustellen.

Vorerst wird einfach nur alles skaliert, ohne mögliche Grafiken und Texte in höherer Auflösung zu zeichnen. Es wird also zumindest vorerst nur einen Teil meines High-DPI-Featurevorschlags erfüllen. Trotzdem sollte es bereits ausreichen, damit LC auch auf High-DPI-Bildschirmen, wenn auch nicht mit bestmöglicher Qualität, in nativer Auflösung spielbar wird.

Im Endeffekt wird dadurch ein Verhalten erzielt, das von normalen Fenstern gewohnt ist, anstatt ein störrisches alles verdeckendes Clonk-Fenster zu haben, das außerdem verzögerungsfreies Minimieren und Wiederherstellen erlaubt.
Gleichzeitig sollte dadurch als Nebeneffekt ein etwas besserer Fenstermodus dabei herauskommen.

Checkbox für Gamma

Man konnte immer schon in der Registry Gamma deaktivieren.
Das soll in Zukunft auch ganz bequem über die normalen Grafikoptionen möglich sein.

Weißer Chat für die Lobby

Analog zum weißen Ingame-Chat eine zusätzliche Option um auch den Lobby-Chat weiß zu färben.

Timestamps für den Chat

Die Überschrift ist ein Link, der zu einer genaueren Beschreibung des Features führt.

Ladestatusanzeige

@Jan hat schon vor Ewigkeiten eine Ladestatusanzeige gebaut, mit der jeder in der Lobby sehen kann wie viel die Mitspieler bereits geladen haben.
Bei längerer Benutzung fiel mir allerdings auf, dass die Anzeige manchmal 100% anzeigt obwohl es nicht stimmt.
Deshalb ist es vorgesehen es für LC so zu ändern, dass in diesem Fall kein Ladestatus angezeigt wird.

Beim Wechseln zwischen Desktop und Clonk [332], wird der Bildschirm weiß. Das lässt sich nur durch Esc verändern, wodurch man dann z.B. die Lobby verlässt.

Das Problem löst sich auch, indem man alt+c drückt um den Chat zu öffnen :)

Probier bitte mal mit dem: https://github.com/legacyclonk/LegacyClonk/releases/download/continuous-v332_fullscreen-workaround/LegacyClonk.zip

Kannst einfach nur die Clonk.exe daraus in den Clonk-Ordner extrahieren.

Sag dann bitte Bescheid wie es sich verhält.

Habe gleichen Bug, funktioniert bei mir mit dieser Version.

Sehr gut, alle die das Problem haben können derweil diese Version verwenden.
Mit [333] wird der dann generell behoben sein.

@Bratkartoffl und @Ninja könnt ihr bitte mal mit dieser Version testen und Bescheid sagen: https://github.com/legacyclonk/LegacyClonk/releases/download/continuous-v332_fullscreen-workaround/LegacyClonk.zip (gleicher Link, aber der Inhalt wurde geändert)

Die vorige Variante war nämlich die Holzhammermethode, da ich raten musste was das Problem ist.
Das wäre jetzt ein saubererer Ansatz, den ich für [333] verwenden würde.

Edit: Es scheint zu funktionieren.

Der Link funktioniert bei mir nicht. (Not Found)

Link geht jetzt.

Ja der Link funktioniert jetzt. Mir ist es jetzt beim Wechseln zwischen Desktop und Spiel 2x passiert, dass das Symbol aus der Taskleiste verschwunden ist und ich nichtmehr zurück ins Spiel komme :)

Oh, kompilieren ging ja erfrischend unproblematisch

2 Likes

Wow, gut zu wissen, danke! Könntest du eventuell schauen, ob der Autobuild läuft?

Hallo zusammen!
Ich bin per Zufall auf euer Projekt “Legacy Clonk” gestoßen und war sofort angefixt!

Allerdings habe ich ein Problem unter Arch Linux. Wenn ich mein Clonk Rage mittels
./clonk64 lc_332_linux64.c4u
patche, läuft bei mir wohl etwas schief. Ich kann Clonk dann nicht mehr starten. Das hier ist mein Terminal-Output:
[16:24:04] No valid key file found.
[16:24:04] Command line:
[16:24:04] “”
[16:24:04] Clonk Rage
[16:24:04] Version: 4.9.10.7 [330] linux
[16:24:04] No valid key file found.
[16:24:04] Size of GammaRamp is 2048, not 256
[16:24:04] Using OpenGL…
[16:24:04] XF86VidModeExtension version is 2.2
[16:24:04] No Gamepad found
[16:24:04] Grafik wird geladen…
[16:24:04] SDL_mixer runtime version is 1.2.12 (compiled with 1.2.8)
[16:24:05] Fehler bei Grafikdatei StartupAboutBG: Datei nicht gefunden oder ungültig.
[16:24:05] FATALER FEHLER: Fehler beim Grafiksystem.
[16:24:05] Spiel deinitialisiert.
[16:24:05] Engine heruntergefahren.

Ich weiß nicht genau, was mit es mit dieser Key File auf sich hat, aber ich denke, dass der Fehler im Grafiksystem liegt. Habe versucht, Clonk Rage unter Ubuntu 18.04 zu patchen und da erhalte ich dasselbe Problem.

Könnte mit dem Key File der Regi-Key gemeint sein?

Das Update ist teilweise fehlgeschlagen, die Binary ist bei dir noch die von 330 - die Spieldaten aber von 332. Da du Arch Linux verwendest und somit die Libraries neuer sind (hab Arch, deswegen weiß ichs), empfehle ich dir, den Branch v332 selber zu kompilieren.

Die Keyfile ist, wie @Sam richtig angemerkt hat, der Regkey - da dieser seit CR [32x] und somit auch in LC nicht mehr gebraucht wird, ist diese Nachricht irrelevant.

Super, vielen lieben Dank @Fulgen! So klappt es!
Einzig und allein die Spielericons sind nicht auswählbar, obwohl sie sich in ~/.legacyclonk befinden. Klicke ich im Spiel eines an, kommt eine Fehlermeldung mit “no error” am Ende :grin:

Gerne, freut uns, dass du jetzt spielen kannst!

Den Fehler habe ich auch, danke fürs Reporten, wird mal gefixt.

Vielen Dank für das Update! Habe meine LC [332] Version mittels internem Updatemanager auf [333] gebracht. Allerdings konnte ich dann Clonk erstmal nicht starten, da er vergebens libGLEW.so.2.0 auf meinem Arch Linux System gesucht hat. Installiert ist bei mir GLEW 2.1.0-1.
Mit Hilfe eines Symlinks

sudo ln -s /usr/lib/libGLEW.so /usr/lib/libGLEW.so.2.0

konnte ich das Problem aber lösen.

Genau das war auch bei mir notwendig, damit die Autobuilds auf meinem Arch Linux laufen.
Hatte es nur schon wieder vergessen, welche Library es dann war.