header YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

Clonkspot

Hilfe bei LegacyClonk-Updates

Da es anscheinend immer noch einige Probleme beim Updaten gibt, will ich hier gezielt darauf eingehen.
Diejenigen, denen es zu viel Aufwand ist mit dem Problem zu beschäftigen, bitte ich um Geduld, da wir schon geplant haben einen Installer zu machen, der eine komplett neue LC-Installation macht ohne Updatevorgänge zu benötigen.

Für bestmögliche Hilfe und hoffentlich auch Fixes für zukünftige Updates brauchen wir möglichst viele Informationen über euer Problem. Dazu kopiert ihr am einfachsten die Vorlage aus dem nächsten Post und passt sie auf euer Problem an.

Wenn es schon funktioniert bitte nur abstimmen und nicht zusätzlich die Vorlage ausfüllen.

Umfrage

Wir haben leider nur sehr wenig Information darüber, bei wievielen das Update problemlos funktioniert und bei wievielen nicht, deshalb ist jeder dazu eingeladen, bei der Umfrage teilzunehmen.

Falls jemand Probleme beim Update hatte, die er selber lösen konnte, würden wir uns über eine Beschreibung des Problems und Lösungsweges freuen.

  • Funktioniert nicht
  • Funktioniert fehlerfrei (Doppelklick auf Update-Datei)
  • Funktioniert fehlerfrei (Über die clonkinterne Update-Funktion)
  • Funktioniert mit bat-Datei
  • Funktioniert mit ausgeschaltetem Antivirus

0 Teilnehmer

1 Like

Vorlage für Problembeschreibungen

Betriebssystem: Windows 7 / Windows 8 / Windows 8.1 / Windows 10 / Linux (Distribution und Version)
Betriebssystem-Architektur: 32 Bit / 64 Bit
Ausgangsversion: Clonk Rage [330] / LegacyClonk [330] / LegacyClonk [XXX] (bitte Version einfüllen)
Updateversion: XXX (bitte Version einfüllen)
Updatemethode: Doppelklick auf Datei / Bat-Datei / Clonks integrierte Updatefunktion / andere bitte kurz beschreiben
Antivirus-Software: Falls relevant
Falls bekannt (nur Windows): Clonk wird als Administrator ausgeführt / Clonk wird nicht als Administrator ausgeführt

Problembeschreibung:
Bitte Beschreiben was genau gemacht wurde und bei welchem Schritt das Problem auftritt.
Wenn möglich und vorhanden bitte einen Screenshot von möglichen Konsolefenstern (setup.exe, c4group.exe oder bat-Datei) und falls vorhanden den Log von der bat-Datei anhängen.

Beispiele für Problembeschreibungen entnehmt ihr bitte den nachfolgenden Posts die ich stellvertretend für bekannte Probleme erstellt habe.

Probleme mit diverser Antivirus-Software

Betriebssystem: alle mit entsprechender Antivirus-Software
Betriebssystem-Architektur: alle
Ausgangsversion: alle
Updateversion: alle
Updatemethode: Doppelklick auf Datei / Clonks integrierte Updatefunktion
Verwendete Antivirus-Software: Zumindest Norton Internet Security (glaube ich), Avast, bestimmt noch andere von denen ich nichts weiß
Egal ob als Administrator ausgeführt oder nicht

Problembeschreibung

Nach Herunterladen und Öffnen der bat-Datei oder Bestätigung des automatischen Updates in Clonk meldet sich die Antivirus-Software dass eine Bedrohung (setup.exe, c4group.exe oder Clonk.exe) oder ähnliches gefunden und entfernt wurde (bzw. andere Meldungen mit ähnlicher Bedeutung) und es passiert nichts mehr.

Lösung

Einige Antivirus-Software stufen bereits unbekannte (LC zählt hier als unbekannt) Programme als Bedrohung ein und führen sie in einer Sandbox aus oder entfernen sie direkt.
Alle LegacyClonk-Updates die über die offiziellen Wege bezogen werden (Release-Posts in Deutsch und Englisch sowie über Clonks Updatefunktion) beinhalten keinen Virus.

Um das Problem zu beheben muss dem Antivirus irgendwie mitgeteilt werden, dass er die betroffenen Dateien ignorieren soll.
Dies geht unter anderem zum Beispiel indem der Clonk-Ordner als Ausnahme festgelegt wird.
Bei Problemen mit setup.exe hilft leider nur ein temporäres Deaktivieren, da es sich um eine temporäre Datei handelt, die bei jedem Update immer wieder neu erstellt wird.

Wie diese Aktionen funktionieren muss in der Beschreibung der jeweiligen Antivirus-Software nachgelesen werden. Alternativ könnt ihr hier in Form einer Problembeschreibung mit genauer Erwähnung des Namens der verwendeten Antivirus-Software jemand anders darum bitten für euch eine Anleitung zu suchen/erstellen.

Betriebssystem: Windows 10
Betriebssystem-Architektur: 64 Bit
Ausgangsversion: egal (zumindest 330 - 333)
Updateversion: egal
Updatemethode: Doppelklick auf Datei
Clonk wird als Administrator ausgeführt

Problembeschreibung

Nachdem die heruntergeladene Update-Datei per Doppelklick geöffnet wird passiert gar nichts.
Bei Begutachtung der Prozessliste im Task-Manager findet sich ein Prozess “Clonk.exe” ohne zugehörigem Fenster.

Mögliche Lösung

Sobald verfügbar: Verwendung des Installers oder des Updates in zip-Form.
Vorerst: Verwendung der bat-Datei oder manuelle Installation mithilfe von c4group über Powershell oder cmd.
Eine Anleitung für die manuelle Installation folgt auf Anfrage oder von anderen hilfsbereiten Clonkern.

Betriebssystem: Windows 10 1809
Betriebssystem-Architektur: 64 Bit
Ausgangsversion: Clonk Rage [330] / LegacyClonk [jeweils niedrigere]
Updateversion: jew. höhere
Updatemethode: Doppelklick auf Datei
Antivirus-Software: ESET NOD32
Falls bekannt (nur Windows): Clonk wird nicht als Administrator ausgeführt, Clonk wurde nicht unter C:\Program Files (x86) installiert und der Ordner hat Benutzerrechte Full-RW.

Funktioniert mit o.g. Konfiguration problemlos, seit dem ersten Release

Zusammenfassung

Betriebssystem: win 10 1803
Betriebssystem-Architektur: 64
Ausgangsversion: alle
Updateversion: alle
Updatemethode: Doppelklick auf Datei / Clonks integrierte Updatefunktion
Verwendete Antivirus-Software: Avira
Ohne administrator

keine probleme

Betriebssystem: Windows 7 7601
Betriebssystem-Architektur: 64
Ausgangsversion: niedrigere Version (CR 330 bzw LC)
Updateversion: alle
Updatemethode: clonkinterne Update-Version
Antivirus-Software: Avast
Administratorrechte: nein

Keine Probleme

Danke für die positiven Rückmeldungen, auch an @Sam und @Funni.

Dieser Thread soll aber hauptsächlich bei Problemen hilfreich sein.
Deshalb bitte ab jetzt zur besseren Übersichtlichkeit nicht jeder bei dems klappt eine Antwort mit der Vorlage machen. Wenns funktioniert, sollte die Abstimmung bereits ausreichen.

Betriebssystem: Arch Linux
Betriebssystem-Architektur: 64
Ausgangsversion: keine
Updateversion: alle
Updatemethode:
https://aur.archlinux.org/packages/clonk_rage-git/
Schlägt fehl, Syntaxfehler in PKGBUILD (Kommas in “provides” und “conflicts”)
Nach Entfernen der Kommas: Clonk unter /usr/share/clonk_rage-git/ vorhanden, startet aber nicht. c4group scheint zu funktionieren

Edit: gehört das hierher und zum Package?

Das hat nicht wirklich was mit LegacyClonk zu tun.
Fulgen hat das wohl mal gemacht als LC noch lange nicht released war.

Am einfachsten wäre wohl LC selber manuell zu kompilieren, wenn die Update-Datei nicht funktioniert.

Betriebssystem: Arch Linux
Betriebssystem-Architektur: 64 Bit
Ausgangsversion: Clonk Rage [330]
Updateversion: [333]
Updatemethode: Update mittels Terminal
Antivirus-Software: Nein

Problembeschreibung:
Updatevorgang stürzt ab. Folgendes ist im Terminal nachzulesen:

[12:11:26] No valid key file found.
[12:11:26] Command line:
[12:11:26] “”
[12:11:26] Clonk Rage
[12:11:26] Version: 4.9.10.7 [330] linux
[12:11:26] No valid key file found.
[12:11:26] Size of GammaRamp is 2048, not 256
[12:11:26] Using OpenGL…
[12:11:26] XF86VidModeExtension version is 2.2
[12:11:26] No Gamepad found
[12:11:26] Grafik wird geladen…
[12:11:26] SDL_mixer runtime version is 1.2.12 (compiled with 1.2.8)
[12:11:26] Fehler bei Grafikdatei StartupAboutBG: Datei nicht gefunden oder ungültig.
[12:11:26] FATALER FEHLER: Fehler beim Grafiksystem.
[12:11:27] Spiel deinitialisiert.
[12:11:27] Engine heruntergefahren.

Habe also eine aktuellere SDL_mixer Version installiert. Selbst kompilieren löst das Problem.

Das ist ein anderes Problem.
Die gestartete Engine ist noch CR [330], Graphics.c4g wurde aber schon geändert.
Deshalb bricht CR ab, weil eine Grafik fehlt.

Hast du clonk oder clonk64 gestartet?

Habe natürlich mit clonk64 gestartet. Der Updatevorgang ist eben nur teilweise durchgelaufen. Das liegt an den neueren Libraries, die ich habe. Wenn ich selbst kompiliere, funktioniert es einwandfrei, da ja dann meine Libraries verwendet werden.

Edit: Da ich bereits eine laufende Version von LC [323] hatte, welche ich über die interne Updateversion problemlos auf [333] bringen konnte, habe ich für das [330]->[333] Update extra eine frische CR Installation verwendet, um den Fehler hier zu dokumentieren.

Genau das ist das Problem.

Das sollte ich noch etwas klarer formulieren.
Kurz gesagt: Nach dem Update sind architekturunabhängig clonk und c4group zu verwenden.