CR Offline Doku?

Hat jemand zufällig die CR-Doku bei sich rumliegen? Der Download ist kaputt :frowning:

Einfach die Online-Doku nehmen? Ich fand die Offline-Variante nie besonders nützlich.

Ansonsten habe ich vor ein paar Tagen jemandem in #clonk vorgeschlagen, sie sich anhand des CR-Sourcepakets selbst zu bauen. Vielleicht war er ja erfolgreich und kann das Ergebnis wo hochladen…

Ja, da aber in letzter Zeit häufiger offizielle Downloads ausfallen ist fraglich, wie lange die Online-Doku noch lebt.

Von mir aus können wir auch hier auf Clonkspot eine Kopie der Online-Dokumentation bereitstellen.

http://mirror.beheh.de/Entwickler.chm (Stand von [324], ich weiß nicht ob sich seitdem noch was geändert hat)

Leider enthält der CR-Source die Dokumentation gar nicht. Ich habe sie jetzt mal anhand dem OC-Import gebaut:

http://crdocs.clonkspot.org/de/sdk/
http://crdocs.clonkspot.org/de/Entwickler.chm
http://crdocs.clonkspot.org/en/sdk/
http://crdocs.clonkspot.org/en/Developer.chm

Weiß jemand, ob sich seitdem nochmal etwas verändert hat?

Das war der Gedanke der Aktion, ja :slight_smile:

Evtl. passts nicht hier rein, aber die Online-Doku von Clonkspot ist wohl ein wenig älter und sieht Stylemäßig auch ein wenig anders aus als die Online-Doku auf clonk.de, wird das noch überholt oder bleibt das so?

Und PS: Ist es möglich, die Online-Doku in der Form auf die eigene Seite zu stellen (werd aus dem OC-Import auf GitHub nicht schlau)? Mich würde allein interessieren, wie das technisch möglich ist…

Naja, die Änderungen mit der Lizenz kamen ja auch erst vor kurzem rein. Der einzige wesentliche Unterschied was die Styles angeht ist aber glaube ich auch nur, dass die clonk.de-Doku eine andere Schriftart verwendet.

Wenn du dir die Dokumentation selbst generieren willst, brauchst du unter Windows Cygwin mit (ungefähr) den Paketen, die in der Readme-Datei stehen. Dann führst du make im Dokumentations-Verzeichnis auf und hoffst, dass alles durchläuft :wink:

Ich habe jetzt auch mal ein [separates Repository](https://github.com/clonkspot/crdocs) für die Dokumentation angelegt, falls wir tatsächlich noch was ändern. Du kannst auch gerne einen Pull Request senden, falls dich was stört :wink:

>Wenn du dir die Dokumentation selbst generieren willst, brauchst du unter Windows Cygwin mit (ungefähr) den Paketen, die in der Readme-Datei stehen. Dann führst du make im Dokumentations-Verzeichnis auf und hoffst, dass alles durchläuft ;)


Woher bekomme ich die Pakete und wie ist das mit "make"? Muss ich Cygwin in diesem Verzeichnis starten und dort als Command "make" ausführen?

PS: Was ist mit find.exe gemeint, die Standard-Windows-Suche?

Edit: Warum wird aus einem '>' '>>'? :o

>Woher bekomme ich die Pakete


Die wählst du in dem Cygwin-Installer aus.

>Muss ich Cygwin in diesem Verzeichnis starten und dort als Command "make" ausführen?


Ja. Oder eben mit `cd` in das entsprechende Verzeichnis wechseln. Also konkret:

```
git clone git://github.com/clonkspot/crdocs
cd crdocs
make
```

Ich hatte etwas Schwierigkeiten mit einigen beteiligen Python-Befehlen. Evtl. auch mal nur `make online-de` versuchen, das erzeugt dann keine englische Übersetzung.

Und noch ein kleiner Trick, um die Generierung zu beschleunigen: Mit der Option `-j` kannst du angeben, dass mehrere Sachen parallel erzeugt werden sollen, also bietet sich etwa `make -j4` an, wenn du einen Quadcore-Prozessor hast.

Also so einfach?

Cygwin runterladen, genannten Ordner mitinstallieren lassen, Ausführen, Codezeilen angeben. Fertig?
Edit: Sollte ich das Programm in nem leeren Ordner starten, damit die Files auch alle in diesem Ordner landen und wieviel Speicherplatz nimmt das ungefähr in Anspruch?

Im Idealfall schon. Ich hatte allerdings ein paar Versuche mehr gebraucht, bis ich tatsächlich die richtigen Pakete zusammen hatte.